Kostenlose Informationen unter: 0049 (0)89 51 30 89 76

Schenken Sie Kindern ein Lächeln

Durch Ihre einmalige Spende oder Fördermitgliedschaft sorgen Sie für sauberes Trinkwasser und Luft – unserer Kinder zuliebe!


Spenden Sie einmalig

Spenden Sie direkt online und unterstützen unsere Öffentlichkeitsarbeit sowie Hilfsprojekte der “Initiative Raumluft und Trinkwasser” zu Ihrem eigenen Schutz und Ihrer Familie. Wir sagen “DANKE”!

Jetzt spenden für den guten Zweck

JETZT SPENDEN

Werden Sie Förderer

Geben Sie uns dauerhaft Ihre Stimme als Fördermitglied der “Initiative Raumluft und Trinkwasser”. Sie stehen so voll hinter uns, die Trinkwasser und Raumluftqualität entscheidend mit uns in Deutschland zu verbessern.

Jetzt Fördermitglied werden

MACH MIT

Unterstützen Sie unsere Initiative für Raumluft- & Trinkwasserqualität mit einer Spende!

Spenden Sie direkt online und unterstützen Sie die Kampagnen, sowie Hilfsprojekte der “Initiative Raumluft und Trinkwasser e.V.”. Mit Ihrer Spende helfen Sie uns beim Einsatz Misstände aufzuklären, vor allem in der Trinkwasserindustrie und deren Versorgung.

Ihr Vorstand Wolfgang Reiter


Sie haben Fragen zur Spende und Mitgliedschaft?

Gerne beantworten wir Ihnen alle relevanten Fragen:

Wir freuen uns auf Sie!
Vorteile als Förderer?

Spenden Sie und werden Mitglied mit entscheidenden Vorteilen

Starke Argmente sprechen für eine Spendenmitgliedschaft in der “Initiative Raumluft und Trinkwasser e.V.”.

 

1. Newsticker: Klare Tips & Tricks für Mieter und Eigentümer

Wir als “Initiative Raumluft und Trinkwasser e.V.” geben dem Mieter, aber auch Eigentümer von Wohnimmobilien wertvolle Tips & Tricks an die Hand, Ihre Raumluft- sowie Trinkwasserqualität zu bewahren oder zu verbessern.

Von klaren einfachen Nutzungsregeln mit dem Umgang mit Trinkwasser und Luft bis hin zu Argumenten zur Auswahl des richtigen Analyse- bzw. Sanierungspartners für Hausverwaltungen, erhalten unsere Spendemitglieder in regelmäßigen Abständen via Newsletter informative Praxisberichte.

 

2. Informationsmaterial: zu Forschung, Entwicklung und neuer Gesetze aus erster Hand

Wir als “Initiative Raumluft und Trinkwasser e.V.” geben unseren Mitgliedern klare Lösungsinformationen an die Hand, damit ein eventuelles Raumluft oder Trinkwasser Problem rasch beseitigt werden kann. Denn die Luft- und Wasserqualität liegt uns am Herzen!

So sind wir im ständigen Informationsaustausch mit unseren Partnermitgliedern aus dem Analyse-, Installations- sowie Sanitärfach. Ebenso erhalten wir durch eigens durchgeführte empirische Befragungen neue Entwicklungstrends sowie durch Kooperationen mit Forschungsinstituten brandaktuelle Ergebnisse.

Zusätzlich erfahren wir hier selbstverständlich auch die Auswirkungen neuer Gesetze auf unsere Mitglieder und was sie im einzelnen bedeuten. Diese Informationen werden unseren Mitgliedern durch einen vierteljährlichen Newsletter “Elements – die Raumluft und Trinkwasser News” bereitgestellt. So sind Sie immer auf dem Laufendem.

 

3. Fachlicher Rat: Kompetente fachliche Unterstützung bei branchenspezifischen Sachverhalten

Wir als “Initiative Raumluft und Trinkwasser e.V.” beraten und unterstützen Sie gerne bei allen Fragen der Problemlösung. Sollte bei Ihnen Beispielsweise durch eine Trinkwasseranalyse nach der gesetzlichen Trinkwasserverordnung oder nach unserem Analyse-Kit festgestellt werden, dass der Befund “positiv” war (also eine Kontamination vorhanden ist), so können wir Ihnen eine ganz persönliche Betreuung durch unsere Partnermitglieder gewährleisten um den Mangel rasch und nach den gängigen Gesetzen zu beseitigen.

Denn meist liegt der Mangel an der Qualität im Trinkwasser oder in der eigenen Raumluft in den eigenen vier Wänden.  Durch diverse Rohrleitungsmaterialien wie zum Beispiel  Eisen, Kupfer oder  Blei können sich Stoffe aufgrund chemischer Reaktionen in ihr Trinkwasserasser absetzen und die Wasserqualität massiv negativ beeinflussen. Kaputte Dichtungen, ungeeignete Armaturen (aus Kunststoff, mit Schlauch), Risse und eine mangelhafte Installation (beispielsweise Totstränge) können weitere Gründe für belastetes Wasser Ihrem Zuhause sein. Hier können sich krankheitserregende Keime (Legionellen) oder Schwermetalle ins Trinkwasser absetzen und zu einer Gefährdung Ihrer Gesundheit führen. Lesen Sie hierzu mehr in der Rubrik “Verunreinigungen & Legionellen“.

Selbstverständlich bieten wir dies auch für Ihre Raumluft an von unseren Partnermitgliedern! Von der “Raumluft Gefährdungsanalyse” bis hin zur tatsächlichen Beseitigung (zum Beispiel die richtige Möbelwahl oder durch spezifische UVC-Luftentkeimungsgeräten).

 

4. Aktive Mitgestaltung: von hygienetechnischen Standards im Raumluft- und Trinkwasserfach

Hier bieten wir unseren Mitgliedern eine Art Arbeitskreis und mehrere Veranstaltungen und Kongresse pro Jahr um hier aktiv mitwirken zu können. Selbstverständlich tauschen sich unsere Mitglieder aus, um für den Raumluft- und Trinkwasserbereich hier einheitliche Standards zu schaffen.

Die “Initiative Raumluft und Trinkwasser e.V.” will dadurch ein Qualitäts- und Verbraucherschutzsiegel schaffen, bei dem Beispielsweise jeder Mieter oder Mitarbeiter die Möglichkeit hat, die Umsetzung der aktuellen gesetzlichen Verordnungen  sofort an Ort und Stelle überprüfen zu können.

Helfen Sie uns dies umzusetzen!

Wie erhalte ich meine Spendenquittung?

Die “Initiative Raumluft und Trinkwasser e.V.” ist in Deutschland von den zuständigen Finanzbehörden als gemeinnützig anerkannt. Bei Spenden bis zu 200 Euro gilt der von Ihrer Bank bestätigte Einzahlungsbeleg (Kontoauszug) als Spendenquittung. Auch bei kleineren Beträgen stellen wir auf Wunsch Ihnen gerne eine spezielle Spendenbescheinigung aus. Zur Zusendung benötigen wir immer Ihre vollständige Anschrift.

Als Förderer: Spenden und sowohl die Förderbeiträge sind steuerlich absetzbar. Sie erhalten von unserer “Initiative Raumluft und Trinkwasser e.V.” automatisch eine Spendenbescheinigung (immer im März des Folgejahres). Falls Sie Ihre Spendenbescheinigung früher oder gar nicht brauchen, können Sie dies beim Spenden oder beim Beitritt natürlich mitteilen.

Wenn Sie noch eine Spendenbescheinigung für vergangene Jahre benötigen, fordern Sie diese an per E-Mail an service@raumluft-trinkwasser.de oder das Kontaktformular oder telefonisch unter + 49 (0) 89 – 51 30 89 76.

Wie werden die Spenden verwendet?

Verwendung des Spendenerlöses – was passiert mit einem Euro Spendengeld

  • 9% der gesammelten Spendenerlöse benötigen wir für die Verwaltung unserer Initiative, denn auch wir können nicht ohne diese Gebühren existieren.
  • Mit weiteren 26% des Spendenkapital betreiben wir Eigenmarketing für unser Infoportal www.raumluft-trinkwasser.de. Die Betreuung und Aktualisierung der Webseite steht hier im Vordergrund.
  • Die restlichen verbleibenden  65% verwenden wir für die bundesweiten Aufklärungskampagnen. Hier steht Öffentlichkeitsarbeit, Marketing, Recherche, und vieles mehr auf dem Tagesplan.
Sind meine persönlichen Daten vor Zugriffen Fremder beim Spendenvorgang sicher?

Alle Daten unserer Formulare werden verschlüsselt: Alle Daten, die Sie auf der Initiative Raumluft und Trinwasser Internetseite in Formulare eingeben, werden von Ihrem Browser komplex verschlüsselt an den Webserver übermittelt und von diesem auch verschlüsselt zurückgegeben. Dazu verwendet dei Initiative Raumluft und Trinkwasser ein SSL Zertifikat mit hoher Verschlüsselungsstärke (128bit). Damit ist sichergestellt, dass Unbefugte nicht auf Ihre Daten zugreifen können.

Sicherer Transfer: statt “http”, eben “https”: Dass Ihre Daten über eine sichere Verbindung übermittelt wurden, erkennen Sie daran, dass in der Adresszeile (URL) „https“ statt „http“ angezeigt wird. Das „s“ steht für secure (sicher).

Kann ich auch direkt auf das Spendenkonto überweisen (ohne Lastschriftverfahren)?

All unsere Mitglieder und Spender überweisen Ihre Beträge per Paypal, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Lastschrifteinzug. Dies erspart uns eine große Menge an Arbeit, vor allem in der Administrationstätigkeit. So halten wir den Verwaltungsaufwand bei unserem Verein so gering als möglich. Wir sind ein kleiner, gemeinnütziher Verrein mit ehrenamtlichen Vertretern, der sich eben aus diesen Spenden und Beiträgen als Förderer im wahrsten Sinne des Wortes “über Wasser” halten muss. Wir bitte um Ihr Verständnis. Sehr gerne können wir in Ausnahmefällen ein direktes Einzahlen der Spenden auf unser Konto zulassen.

Empirische Studien zeigen, dass viele Menschen leider vergessen, ihre Spenden und Beiträge selbst zu überweisen. Durch das bequeme Verfahren direkt online zu überweisen mit unserem Spendenpartner “betterplace.org” (dem größten Spendenportal Europas) gehen Sie außerdem keinerlei Risiko ein, denn Sie können einerseits Ihre Mitgliedschaft jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen und andererseits gegen jede Abbuchung nach den gesetzlichen Fristen Widerspruch einlegen.

Sie haben also volle Transparenz in der Spendenabwicklung.

Gerne können Sie auch direkt auf unser Spendenkonto überweisen!

Wie kann ich als Förderer kündigen?

Auch wenn wir natürlich hoffen, dass Ihnen unsere Arbeit durch Aufklärung, Kamapgnen und Fachbeiträgen so gut gefällt, dass Sie lange bei uns bleiben, so ist es doch ganz einfach: Sie sind in keinster Weise gebunden!

Sie können jeden Monat kündigen. Entweder einfach anrufen, oder kurzes Email schreiben, das Kontaktformular benutzen. Viele Wege stehen Ihnen ganz einfach zur Verfügung.

Betterplace.org - Deutschlands größtes Spendenportal

Unser gemeinnütziger Partner betterplace.org stellt das Spendenformular zur einmaligen Spende kostenlos zur Verfügung. Um diesen Service für uns zu ermöglichen, freut sich betterplace.org über ein freiwilliges „Trinkgeld“.

Hierzu bedanken wir uns im Namen unseres Partners.

Näheres über betterplace.org finden Sie hier.

Wolfgang Reiter Portrait